• Presse

Die Chaindson GmbH & Co. KG, eine Tochter der Unternehmensgruppe ELSEN, hat sich für die Zukunft neu aufgestellt. Im Zuge einer Umstrukturierung wurde eine neue Abteilung namens Supply Chain Development and Support (SCDS) eingerichtet. Durch die Neuausrichtung erfolgt eine klare Trennung zwischen den operativen und strategischen Geschäftsfeldern. Zu der operativen Einheit zählen die alten Bereiche Logistik-Check-Up und Frachtenmanagement. Für den strategischen Part wird zukünftig die dritte Abteilung Supply Chain Development and Support zuständig sein. Ziel der Umstrukturierung ist es, Kapazitäten und Kompetenzen zu bündeln und Raum für innovative Ideen zu schaffen.

Weiterlesen

  • Blog

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – insbesondere, wenn man sonst den Überblick über die eigenen Kosten verliert. Statt über Jahre auf vertraute Dienstleister zu setzen, empfiehlt es sich regelmäßig, anhand eines Benchmarkings andere Angebote einzuholen, um ein wettbewerbsfähiges Preisniveau zu identifizieren.

Weiterlesen

  • Blog

Komplexe Abläufe erfordern hohe Transparenz und regelmäßige Kommunikation. Das gilt auch für die Prozesse in der Logistikkette. Von Wareneingang über Produktion bis hin zum Warenausgang sind festgelegte KPIs, eindeutige Vorgaben und enge Absprachen das A und O.

Weiterlesen

  • Blog

Qualifiziertes und motiviertes Personal ist das Herzstück eines jeden Unternehmens. Gleichzeitig sind die Mitarbeiter aber auch ein erheblicher Kostenfaktor. Oft machen Personalaufwendungen ein Drittel der Ausgaben aus. Bei nachlassenden Auftragszahlen sind Entlassungen dann oftmals der naheliegende Lösungsweg. Warum eine Optimierung der Supply Chain effektiver ist, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

  • Blog

Kosten verringern, Prozesse verbessern, Potenziale aufzeigen – das leisten wir bei CHAINDSON mit unserem Logistik-Check-Up (LCU). In einem anderen Blogbeitrag haben wir bereits erklärt, was es mit eben dieser Dienstleistung auf sich hat. Vor kurzem haben wir für ein in der Kunststoffindustrie tätiges Unternehmen einen solchen LCU und eine Bestands- und Kostenanalyse durchgeführt. Auffällig dabei: der Staplerverkehr. Deshalb begaben wir uns im Anschluss an eine tiefergehende Analyse der Warenströme.

Weiterlesen