Mehr Effizienz durch Outscourcing

Die Volatilität des Marktes und der steigende Wettbewerbsdruck zwingen Unternehmen immer häufiger, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren. Immens an Bedeutung gewinnt in diesem Zusammenhang das Outsourcing logistischer Prozesse. Denn die Auslagerung von Abläufen, die der Wertschöpfungskette nicht direkt zuzuordnen sind, verspricht aus unternehmerischer Sicht viele Vorteile – von variableren und vor allem niedrigeren Kosten bis hin zur Steigerung der Qualität.

Dennoch ist das Thema sehr sensibel. So führen Überlegungen, Prozesse auszulagern, schnell zu Unruhe in der Belegschaft. Auch die Gesetzeslage ist diffizil. Scheinwerkverträge, Branchenzuschläge, versteckte Arbeitnehmerüberlassung und Betriebsübergang (§613a BGB) lauten die Schlagworte, die besonders relevant sind.

Professionelle Unterstützung in der Kontraktlogistik

Sämtliche Probleme rund um die Kontraktlogistik lassen sich mit unserer Unterstützung leicht vermeiden. Als Logistik-Spezialist haben wir uns des Themas bereits vor Jahren angenommen und bieten Ihnen das Know-how und die Erfahrung, Outsourcing-Entscheidungen von Beginn an mit einem professionellen Tender Management zu begleiten.

Wir stehen Ihnen in jeder Phase ihrer Entscheidung mit Rat und Tat zur Seite:

  • Prozess- und Kostenaufnahme der Ist-Situation
  • Ausarbeitung eines Best-Practice-Prozesses
  • Erstellung eines Lastenheftes
  • Aufdeckung potenzieller Risiken
  • Definition von Schnittstellen zu externen Dienstleistern
  • Konzeption eines variablen Abrechnungsmodells
Darüber hinaus unterstützen wir Sie in der Anlaufphase des Outscourcing vom ersten Tag an mit einem professionellen Launch Management.

Outscourcing mit Chaindson logistic mentors – damit Sie sich ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können!

Zum Beitrag „Outsourcing – ein sensibles Thema“
outsourcing DE 051bfdb0