Die fachgerechte Prüfung von Frachtrechnungen ist ein aufwändiger Prozess, der zudem tiefe Kenntnisse im Bereich der Transportbeauftragung, -abwicklung und –abrechnung erfordert. In vielen Unternehmen werden typischerweise 3 bis 8 Prozent falsch abgerechneter Transportrechnungen nicht erkannt und das frachtzahlende Unternehmen muss für Rechnungsbestandteile aufkommen, die nicht vereinbart und damit nicht berechtigt sind.

Die Chaindson bietet als Spezialist für Frachtkostenoptimierung effiziente Lösungen zur Vermeidung von Fehlabrechnungen an.

Post-Audit - Frachtrechnungen
Mittels Prüfung der Rechnungen der letzten 12 Monate werden zuverlässig Fehlabrechnungen identifiziert und dokumentiert. Damit versetzen wir den Kunden in die Lage, unberechtigte Kostenbestandteile gegenüber seinen Transportdienstleistern auch für bereits gezahlte Frachtrechnungen zu reklamieren und eine entsprechende Gutschrift anzufordern.

Pre-Audit - Frachtrechnungen
Der Pre-Audit-Prozess zielt darauf ab, Frachtrechnungen bereits vor der Zahlungsfreigabe zu prüfen und damit eine Überzahlung von unberechtigten Kostenbestandteilen zu vermeiden. Zusätzliche Leistungen wie die Kontierung der Rechnungen können im Rahmen des Pre-Audit-Prozesses ebenfalls geleistet werden.

Mit Hilfe einer umfassenden Software-Unterstützung wird eine 100% Prüfung der Rechnungen etabliert. Im Rahmen des Reklamations-Managements wird der direkte Kontakt zu den Spediteuren gesucht, um somit eine direkte Klärung des Sachverhalts herbei zu führen. Neben der Vermeidung von Mehrkosten durch Falschabrechnungen, wird gleichzeitig das eigene Personal vollständig von der zeitaufwändigen Tätigkeit der Rechnungskontrolle entlastet.

Aufbau einer eigenen Transportdatenbank
Als Zusatznutzen wird durch die vollständige Rechnungsprüfung eine Transportdatenbank aufgebaut, die einen vollständigen Überblick über das vergangene und aktuelle Transportgeschehen gewährt. Damit werden unsere Kunden in die Lage versetzt, die Effizienz ihres Transportgeschehens zu messen und ein Kennzahlensystem aufzubauen, welches eine effiziente Planung und Steuerung des Transportaufkommens erlaubt. Dadurch kann eine zukünftige Frachtenauditierung deutlich einfacher durchgeführt werden.